Gartentipp des Monats

Stippe und Glasigkeit bei Äpfeln gehen auf Entwicklungsstörungen während des Wachstums der Frucht zurück. Sie beeinträchtigen Fruchtqualität und vor allem Lagerfähigkeit des Obstes. Ursache ist dieses Jahr der extrem heiße und trockene Sommer.

mehr...

Ihre Ansprechpartner

Als Geschäftsführer des Kreisverbandes Bamberg sind wir für Sie am Landratsamt Bamberg tätig:

Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur
Tel. 0951/85-534
alexandra.klemisch@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Claudia Kühnel
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-515
claudia.kuehnel@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberater Oliver Rendl
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-527
oliver.rendl@lra-ba.bayern.de

Nächster Apfelmarkt

Jedes Jahr am 2. Sonntag im Oktober veranstaltet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege einen Apfelmarkt, auf dem es ungespritztes Obst frisch von der Streuobstwiese und andere Produkte des Streuobstanbaus zu kaufen gibt.

Wir freuen uns, Sie am 9. Oktober 2022 in Memmelsdorf begrüßen zu dürfen!

Wenn Sie Ihr eigenes Obst auf dem Markt verkaufen möchten, melden Sie sich bitte bis Ende September bei der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Bamberg!

Mehr zum Apfelmarkt

Obstbäume selbst veredeln - Alte Sorten erhalten!

Reiser-Bestellung

Zur Veredelung gibt der Kreisverband Reiser von Äpfeln und Birnen an interessierte Freizeitgärtner ab. Die Reiser werden im Januar auf der Obstsortenanlage des Kreisverbands geschnitten, in einem Erdkeller eingelagert und voraussichtlich am 05.04.2022 zwischen 16.30 und 18.00 Uhr am Kreisbauhof in Memmelsdorf ausgegeben.

Witterungsbedingt kann es vorkommen, dass nicht jeder Baum Reiser in entsprechend guter Qualität produziert. Somit kann die Verfügbarkeit einzelner Sorten variieren. Außerdem weisen wir darauf hin, dass unser Material nicht virusgetestet ist. Es wird rein zu Freizeitzwecken an Streuobstbegeisterte abgegeben.

Abgabe der einzelnen Sorten so lange der Vorrat reicht, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 1,- € pro Reis.

Reiser Abgabe 2022

Äpfel
Ananasrenette
Borowinka
Danziger Kant
Gewürzluiken
Goldparmäne
Grahams Jubiläumsapfel
Himbeerapfel von Holowaus
Jakob Fischer
Kaiser Wilhelm
Landsberger Renette
Lavanthaler Bananenapfel
Roter Berlepsch
Roter Boskoop
Roter Herbstkalvill

Birnen
Abbé Fétel
Gellerts Butterbirne
Gräfin von Paris
Gute Luise
Köstliche von Charneu
Prinzessin Marianne
Vereinsdechant
Williams Christbirne

Reiser Abgabe 2023

Bis Ende Dezember 2022 können alle hier aufgelisteten Apfel- und Birnensorten (außer Lizenzsorten) zum Reiserschnitt im nächsten Jahr vorbestellt werden.

Apfelsorten Birnensorten

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kreisfachberatung.

Praxistipp

Veredeln hinter die Rinde eines Apfelbaums

Wie funktioniert das Veredeln eines Obstbaumes? Kreisfachberaterin Claudia Kühnel erklärt in diesem Video die wichtigsten Handgriffe.