Gartentipp des Monats

Wir starten mit 10 guten Vorsätzen in das neue Gartenjahr. Wer macht mit? Hier sind unsere Anregungen für einen rundum glücklichen Garten.

mehr...

Ihre Anlaufstelle

Als Geschäftsführung des Kreisverbandes Bamberg sind wir für Sie am Landratsamt Bamberg tätig:

Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur
Tel. 0951/85-534
alexandra.klemisch@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Claudia Kühnel
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-515
claudia.kuehnel@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberater Markus Forsteneichner
B.Sc. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-527
markus.forsteneichner@lra-ba.bayern.de

Nächster Apfelmarkt

Jedes Jahr am 2. Sonntag im Oktober veranstaltet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege einen Apfelmarkt, auf dem es ungespritztes Obst frisch von der Streuobstwiese und andere Produkte des Streuobstanbaus zu kaufen gibt.

Wir freuen uns, Sie am 13. Oktober 2024 in Sambach begrüßen zu dürfen!

Wir suchen Sie: Wenn Sie Ihr eigenes Obst von der Streuobstwiese auf dem Markt verkaufen möchten, melden Sie sich bitte bis Ende September bei der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Bamberg.

Mehr zum Apfelmarkt

Obstbäume selbst veredeln - Alte Sorten erhalten!

Reiser-Bestellung

Zur Veredelung gibt der Kreisverband Reiser von Äpfeln und Birnen an interessierte Freizeitgärtner ab. Die Reiser werden im Januar auf der Obstsortenanlage des Kreisverbands geschnitten, in einem Erdkeller eingelagert und jährlich einmal im April am Kreisbauhof in Memmelsdorf ausgegeben.

Bitte beachten Sie: Aus organisatorischen Gründen kann der Kreisverband die Reiser nur gegen Abholung ausgeben.

Witterungsbedingt kann es vorkommen, dass nicht jeder Baum Reiser in entsprechend guter Qualität produziert. Somit kann die Verfügbarkeit einzelner Sorten variieren. Außerdem weisen wir darauf hin, dass unser Material nicht virusgetestet ist. Es wird rein zu Freizeitzwecken an Streuobstbegeisterte abgegeben.

Abgabe der einzelnen Sorten so lange der Vorrat reicht, gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 1,- € pro Reis.

Reiser Abgabe 2024

Folgende Sorten sind für die Reiserausgabe 2024 auf Vorrat geschniten worden. Sie können bis Mitte/Ende April bestellt und am Reiser-Ausgabetermin Ende April abgeholt werden, solange der Vorrat reicht: 

Äpfel

  • Alkmene
  • Ananasrenette
  • Berlepsch
  • Brettacher
  • Dülmener Rosenapfel
  • Goldparmäne
  • Himbeerapfel von Holowaus
  • Jakob Fischer
  • Jakob Lebel
  • James Grieve
  • Kaiser Wilhelm
  • Kesseltaler Streifling
  • Oberländer Himbeerapfel
  • Oldenburg
  • Ontario
  • Peasgoods Sondergleichen
  • Rheinischer Winterrambur
  • Rote Sternrenette
  • Roter Boskoop
  • Roter Hauptmann
  • Roter Herbstkalvill
  • Weißer Winterkalvill
  • Winterbananenapfel

Birnen

  • Alexander Lucas
  • Clapps Liebling
  • Conference
  • Herzogin Elsa
  • Köstliche von Charneu
  • Prinzessin Marianne
  • Ulmer Butterbirne
  • Vereinsdechantsbirne
  • Williams Christ

Reiser Abgabe 2025

Bis Ende Dezember 2024 können alle hier aufgelisteten Apfel- und Birnensorten (außer Lizenzsorten) zum Reiserschnitt im nächsten Jahr vorbestellt werden.

Kontakt zur Reiserbestellung: Kreisfachberaterin Claudia Kühnel, Mi. - Fr. unter Tel. 0951/85-515

Apfelsorten Birnensorten

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kreisfachberatung.

Praxistipp

Veredeln hinter die Rinde eines Apfelbaums

Wie funktioniert das Veredeln eines Obstbaumes? Kreisfachberaterin Claudia Kühnel erklärt in diesem Video die wichtigsten Handgriffe.