Willkommen beim Kreisverband Bamberg
für Gartenbau und Landespflege

Gartentipp des Monats

Christrose, Lenzrose, Schneerose oder Nieswurz - vom Winter bis ins Frühjahr bezaubern die vielen Vertreter der Gattung Helleborus mit einer Fülle von Blüten.

mehr...

Kinder- & Jugendarbeit

Wer nie positive Erlebnisse mit Naturerfahrung verbinden konnte, besonders im Kindesalter, entwickelt keine gefühlsmäßige Bindung an die Natur. „Naturbelehrung“ kann allenfalls zu kognitivem Interesse und Einsicht führen, aber nie zu einer im Gefühl verankerten Wertschätzung der Natur.

mehr...

Ihre Ansprechpartner

Als Geschäftsführer des Kreisverbandes Bamberg sind wir für Sie am Landratsamt Bamberg tätig:

Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur
Tel. 0951/85-534
alexandra.klemisch@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Claudia Kühnel
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-515
claudia.kuehnel@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberater Oliver Rendl
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-527
oliver.rendl@lra-ba.bayern.de

Willkommen auf unserer Internetseite!

Der Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege ist ein Zusammenschluß von rund 80 Obst- und Gartenbauvereinen in der Stadt und im Landkreis Bamberg.

Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe einen Obst- und Gartenbauverein, der Sie in vielfältigen Fragen des Gartenbaus, wie z.B. Gartengestaltung, Sortenwahl, Pflanzenschutz und Düngung gerne berät. Zahlreiche Kurse, Vorträge, Seminare, Lehrfahrten, Gartenbegehungen und gesellige Veranstaltungen runden das Angebot der örtlichen Gartenbauvereine ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so setzen Sie sich bitte mit Ihrem örtlichen Obst- und Gartenbauverein in Verbindung. Adressen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite unter dem Menüpunkt "Vereine".

Gartenbauvereine helfen Mensch und Natur - Die Vielfaltsmeisterschaft startet!

Mitmachen: Landesweiter Wettbewerb "Vielfaltsmeisterschaft"

Der Bayerische Landesverband startet einen Wettbewerb zur biologischen Vielfalt: Alle Gartenbauvereine sind aufgerufen, sich zu beteiligen - auch gerne in Kooperation mit ihren örtlichen Gemeinden, Kindergärten, Schulen, Bürgerinitiativen oder anderen Vereinen. Worum geht es? Alle Ideen und Aktionen, die Lebensraum für heimische Tiere und Pflanzen schaffen, die nachahmenswert und innovativ sind, dürfen von 1. April 2021 bis 31. Oktober 2021 an den Landesverband gemeldet werden.

Mitmachen lohnt sich nicht nur für die heimische Natur: den Siegern auf Landesebene winken Geldpreise. Auch auf Kreis- und Bezirksebene werden die besten Ideen ausgezeichnet.

Detaillierte Infos zum Wettbewerb finden Sie auf der Internetseite der "Vielfaltsmacher":

Vielfaltsmeisterschaft

Liebe Gartenfreunde,


für die Zukunft zu planen, ist immer eine Herausforderung. Ein Jahresprogramm zu zimmern, ist im Licht einer weltweiten Ausnahmesituation mit Unsicherheiten verbunden. Doch auch, wenn momentan nicht klar ist, wie viele unserer geplanten Veranstaltungen wir umsetzen können, möchten wir uns daran machen, gegen alle Widrigkeiten neue Impulse einzupflanzen - frei nach Martin Luther, der gesagt haben soll: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen."

Der Kreisverband Bamberg freut sich, Ihnen auch 2021 ein Jahresprogramm anzubieten, das praktisches Fachwissen zu Obst- und Gemüsebau, Sortenerhalt, Naturerlebnis und Umweltschutz vermittelt.

Streuobst ist und bleibt für uns ein wichtiges Thema: Der für das vergangene Jahr geplante Veredelungskurs wird nachgeholt. Der Apfelmarkt, eine der größten Plattformen für Streuobst in der Region Bamberg, lädt am zweiten Sonntag im Oktober in Memmelsdorf zum Genießen ein.

Gartenpflegerkurs 2 vermittelt Gestaltungsideen für grüne, pflegeleichte Vor- und Wohngärten, Gartenpflegerkurs 3 wirft einen Blick auf eine „heiße" Gemüseart: Chili, Paprika und Co. In einem Abendkurs erlernen wir den Umgang mit der Handsense. Die Nachwuchsarbeit fördern wir mit einem Treffen der Jugendvertreter im Kreislehrgarten Oberhaid und einem Töpferworkshop. Neue Anregungen geben auch die Lehrfahrt des Kreisverbands zur Landesgartenschau Ingolstadt und der Tag der offenen Gartentür, zu dem grüne Refugien in Rattelsdorf einladen. Auch die Zertifizierung von Naturgärten im Rahmen der Initiative „Bayern blüht" werden wir fortsetzen.

Außerdem unterstützen wir den landesweiten Wettbewerb „Vielfaltsmeisterschaft" des Bayerischen Landesverbands für Gartenbau und Landespflege. Kreative und nachhaltige Projekte rund um das Thema Artenvielfalt sind gefragt.

Was 2021 auch bringt - lassen Sie uns mutig und zuversichtlich das Mögliche tun, um das Gesicht unserer lebens- und liebenswerten Region aktiv mitzugestalten!

Dr. Günther Denzler
Altbezirkstagspräsident
Kreisvorsitzender

Jahresprogramm 2021