Gartenbauvereine
helfen Mensch und Natur

Gartentipp des Monats

Blumenwiesen und Blühflächen mit heimischen Wildblumen können auch im Hausgarten gedeihen und dort wertvollen Lebensraum für Bienen und viele andere heimische Tierarten bieten. Hier finden Sie Tipps zur Anlage Ihrer Blumenwiese!

mehr...

Obst- und Gartenbauverein Rattelsdorf e.V.

Dorffest

Besucht uns beim Dorffest in Rattelsorf am Sonntag, 21.07.2019 ab 13.30 Uhr!
Wir bieten viel Information und Aktion:
Dosenwerfen, Schminken und Basteln mit den Kids.
Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Einladung zur Waldbegehung mit dem Förster Matthias Ott

Funktionen und Bewirtschaftung des Waldes, für Erwachsene und Kids ab 10 Jahre - für euch gibt es auch eine Aktion bei der Wanderung.

Wann? Beginn 14.00 Uhr Samstag 12.10.2019, Dauer ca. 2 Stunden

Wo? Treffpunkt am Radweg zwischen Rattelsdorf und Medlitz (wo das Waldfest auch stattfindet).

Bitte meldet euch an bis 02.10., telefonisch unter 09547/8737470

Neue Leitung des Obst- und Gartenbauvereins

Der Obst- und Gartenbauverein Rattelsdorf wählte an der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 8. Mai 2019 einen neuen Vorstand. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:
1. Vorstand: Agnes Lunz
2. Vorstand: Ingrid Engelhardt
Die beiden Vorstände sind bis zur nächsten regulären Vorstandswahl in zwei Jahren gewählt.

Im Bild (von links nach rechts): Claudia Kühnel, Kreisfachberaterin für Gartenbau und Landespflege; Ingrid Engelhardt, 2. Vorstand; Werner Groh, Kassier; Agnes Lunz, 1. Vorstand; Bruno Kellner, 1. Bürgermeister; Beate Linke, Schriftführerin.


Wir danken Frau Kühnel für den sehr interessanten Vortrag zum Thema "Hochbeet".

Der Vorstand freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und dankt für das Vertrauen!

Ansprechpartner/innen

1. Vorsitzende Agnes Lunz
Lärchenweg 8, 96179 Rattelsdorf
Tel. 09547-6596
haar.form(at)gmail.com

2. Vorsitzende Ingrid Engelhardt
Lindacher Ring 27, 96179 Rattelsdorf
Tel. 09547-8737470
engelchen.bamberg(at)freenet.de

Schriftführerin Beate Linke
Weiße-Kreuz-Str. 9, 96179 Rattelsdorf
Tel. 09547-6368
beatew_linke(at)t-online.de

Kassier Werner Groh
Lindacher Ring 27, 96179 Rattelsdorf
Tel. 09547-8737470
w_groh(at)t-online.de

 

Von der Baumschule in unsere Gärten:

  • Baumschule Schmidt, 91099 Poxdorf
  • Baumschule Preller, Bamberg
  • Baumschule Patzelt, Memmelsdorf

(bei Vorlage des Mitgliedskärtchens wird ein Preisnachlass gewährt)

Folgende Geräte können ausgeliehen werden:

  • Beerenmühle und hydraulische Beerenpresse bei Maria Eckert, Am Steinig 11
  • Vertikutierer und Heckenschere bei Anton Zellmann, Radolfstr. 13

Jahresprogramm 2019

Sonntag, 21. Juli - Dorffest, Beteiligung mit einem Stand für Kinder (Basteln und Spielen), ab 13.30 Uhr

Donnerstag, 15. August - Traditionelles Verteilen der Kräuterbüschel vor dem Gottesdienst, ab 9.30 Uhr

Freitag, 15. November - Glühweinwanderung nach Höfen, Abmarsch 17.30 Uhr ab Marktplatz

Samstag, 30. November - Weihnachtsfahrt nach Abensberg

Sonntag, 15. Dezember - Weihnachtsfeier

Außerdem ist ein Fachvortrag im Herbst in Planung. Nähere Infos hierzu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Weidenflechtkurs für Kinder

Am 19. März 2016 wurden die "Gartenzwerge" kreativ: Mit dem Naturmaterial Weide zu flechten ist zwar nicht einfach, macht aber Spaß! Mit Eifer waren die kleinen Kunsthandwerker dabei, so dass am Ende jeder ein tolles Vogelhäuschen oder eine Blumenampel mit nach Hause nehmen konnte. Wir bedanken uns noch einmal bei Frau Hilbich für die Kursleitung.

 
Aktiv im Ferienprogramm: Kindergruppe "Gartenzwerge"

Neues von den Gartenzwergen

Unsere Kinder- und Jugendgruppe, die "Rattelsdorfer Gartenzwerge", waren auch 2015 aktiv. Im Rahmen des Ferienprogramms bauten wir Überwinterungshilfen für Igel, die inzwischen sicherlich überall einen guten Platz und vielleicht auch schon den ersten Überwinterungsgast gefunden haben. In den Allerheiligenferien ging es in die Küche: Hier lautete das Thema „Lust auf Pizza?“ 12 Kinder hatten Lust auf Suppe, Pizza,  Fruchtspieße mit Schokoüberzug und Smoothie. Viel Spaß war hatten sie auch dabei.

 

Die Rattelsdorfer Gartenzwerge sind da!

Am Freitag, den 14. Mai 2009, war es soweit: Zwölf Jungen und Mädchen wurden offiziell mit einer kleinen Feier in den Verein aufgenommen. Die „Rattelsdorfer Gartenzwerge“ begannen mit einer Schnitzeljagd durch den Ort. Im Garten einer Gruppenbetreuerin gab es einen kleinen Imbiss und anschließend wurden die Kinder mit einem Blumengruß im Verein willkommen geheißen. Wir wünschen unseren Gartenzwergen, dass ihre Laune auch bei schlechtem Wetter so sonnig bleibt wie ihre T-Shirts!

Die Kindergruppe des Gartenbauvereins arbeitet ihre Termine selbständig aus. Im Rahmen des Ferienprogramms unternehmen wir jedes Jahr einen Ausflug. Wer Lust hat, mitzumachen, ist herzlich eingeladen!

 

Natur hautnah - Vogelstimmenwanderung

Am Sonntag, den 10.05.2015 war Vogelstimmenwanderung angesagt. Bei strahlenden Sonnenschein trafen sich  um 07.00 Uhr  am Parkplatz am Friedhof 18 interessierte Naturforscher - darunter auch Kinder - um unter Führung von Horst Wittner Vögel zu sehen und ihren Stimmen zu lauschen. Es wurden Fahrgemeinschaften gebildet, um bei Unterbrunn zu den Wasserlandschaften zu fahren, die durch die Renaturierung des Mains entstanden sind. Gemeinsam bestieg die Gruppe den alten Aussichtspunkt und lauschten den ersten Gesängen. Später ging es weiter zum neuen Aussichtsturm, wo ein herrlicher Rundblick uns faszinierte und auch Wasservögel zu sehen waren. Auf Flurwegen ging es an den Ortsrand nach Unterbrunn und anschließend zurück zu den Fahrzeugen.

Hier noch eine Aufzählung der gehörten und gesehenen Vögel:
Amsel, Singdrossel, Fasan, Rebhuhn, Zilpzalp, Ringeltaube, Pirol, Dorngrasmücke, Feldschwirl, Kanadagans, Kohlmeise, Star, Fidis, Gartengrasmücke, Rabenkrähe, Nachtigall, Specht (nur gehört), Nilgans, Mönchsgrasmücke, Krähen, Heckenbraunelle, Wacholderdrossel, Bachstelze, Blaumeise, Gelbspötter, Goldammer, Haubentaucher, Mehlschwalbe, Hausrotschwanz, Spatz, Rabenkrähe, Rauchschwalbe

 

Wie sieht der Wald im Winter aus?

Die Jugendgruppe des OGV Rattelsdorf will's wissen: Wie sieht der Wald im Winter aus? Was kreucht und fleucht denn da? Welcher Baum hat raue Rinde, welcher glatte? Am 13. Februar 2009 unternahm die Jugendgruppe eine Waldwanderung, um den verschneiten Wald zu erkunden. Herr Kümmelmann, Holzfachmann und Mitglied des OGV, führte die Gruppe und machte den Weg zum Naturerlebnis. Kinder und auch Erwachsene mussten anhand der Rinde erkennen oder erraten, welcher Baum vor ihnen steht. Außerdem fanden sich im Schnee Spuren von Hase, Reh, Marder und Fuchs. Kein Wunder, dass jeder mit Feuereifer bei der Sache war. Am Ende des Spaziergangs wartete eine wohlverdiente Brotzeit in Freudeneck.

Kinderaktion mit dem Imker