Gartentipp des Monats

Klimaschutz beginnt im Blumentopf: Wer naturgerecht und ressourcenschonend gärtnern will, verzichtet auf Torf. Denn in Mooren ist mehr CO2 gebunden als in allen Wäldern der Erde zusammen. Werden sie zum Torfgewinn abgebaut, landet das im Torf gespeicherte CO2 wieder in der Atmosphäre. Ersatz für Torf gibt es aber - und der Kauf oder die eigene Herstellung von torffreien Erdmischungen ist gar nicht so schwer.

mehr...

Entdeckertag im Ferienprogramm - Mit dem Imker im Bienenhaus

Das Ferienprogramm des OGV Rattelsdorf startete am 31. Juli 2007 mit einem echten Highlight: 27 Kinder und 15 Erwachsene nahmen an der vom Gartenbauverein organisierten Wanderung zum Bienenhaus des ortsansässigen Imkers Josef Schauer teil.

Entlang des Radfahrweges ging es vorbei an der Futterstube der Bienen: Blumen und Kräuter am Wegesrand wurden ausgiebig erkundet. Besonderer Beliebtheit erfreute sich das Seifenkraut - lässt sich das tatsächlich zum Händewaschen verwenden? Zahlreiche Würz- und Heilkräuter wie Dost und Sauerampfer wurden gezeigt und probiert, Insekten und Blätter mit der Becherlupe betrachtet.

Das Ziel war nach einer Dreiviertelstunde erreicht. Imker Josef Schauer hieß die Besucher herzlich willkommen, zeigte Bienen und andere Insekten und berichtete aus dem Leben im Bienenstaat. Danach durften die Kinder in das Bienenhaus, bekamen die Waben gezeigt und wurden über Bienenwachs und Honig informiert.

Mit dem Imker im Bienenhaus

Anschließend durfte jeder selbst Hand anlegen: einige halfen beim Abdeckeln der Waben und fast alle konnten das Honigschleudern ausprobieren. Der gemeinsame Imbiss mit Honigbroten schmeckte daraufhin irgendwie viel besser als daheim! Gegen 16.30 Uhr traten alle Nachwuchs-Imker nach einem ausgefüllten Tag den Rückweg an, ein kurzweiliger und interessanter Nachmittag neigte sich dem Ende zu.

OGV Rattelsdorf