Willkommen beim Kreisverband Bamberg
für Gartenbau und Landespflege

Gartentipp des Monats

Wir starten mit 10 guten Vorsätzen in das neue Gartenjahr. Wer macht mit? Hier sind unsere Anregungen für einen rundum glücklichen Garten.

mehr...

Kinder- & Jugendarbeit

Wer nie positive Erlebnisse mit Naturerfahrung verbinden konnte, besonders im Kindesalter, entwickelt keine gefühlsmäßige Bindung an die Natur. „Naturbelehrung“ kann allenfalls zu kognitivem Interesse und Einsicht führen, aber nie zu einer im Gefühl verankerten Wertschätzung der Natur.

mehr...

Ihre Ansprechpartner

Als Geschäftsführer des Kreisverbandes Bamberg sind wir für Sie am Landratsamt Bamberg tätig:

Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur
Tel. 0951/85-534
alexandra.klemisch@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Claudia Kühnel
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-515
claudia.kuehnel@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberater Oliver Rendl
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-527
oliver.rendl@lra-ba.bayern.de

Nächster Apfelmarkt

Jedes Jahr am 2. Sonntag im Oktober veranstaltet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege einen Apfelmarkt, auf dem es ungespritztes Obst frisch von der Streuobstwiese und andere Produkte des Streuobstanbaus zu kaufen gibt.

Wir freuen uns, Sie am 8. Oktober 2023 in Burgebrach begrüßen zu dürfen! Der Markt feiert sein 1000-jähriges Bestehen.

Wir suchen Sie: Wenn Sie Ihr eigenes Obst von der Streuobstwiese auf dem Markt verkaufen möchten, melden Sie sich bitte bis Ende September bei der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Bamberg.

Mehr zum Apfelmarkt

Willkommen auf unserer Internetseite!

Der Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege ist ein Zusammenschluß von rund 80 Obst- und Gartenbauvereinen in der Stadt und im Landkreis Bamberg.

Mitmachen tut gut! Sicher gibt es auch in Ihrer Nähe einen Obst- und Gartenbauverein, in dem Sie sich mit Gleichgesinnten über Gartengestaltung, Sortenwahl, Selbstversorgung und naturnahes Gärtnern austauschen können. Kurse, Vorträge, Seminare, Lehrfahrten und gesellige Veranstaltungen runden das Angebot der örtlichen Gartenbauvereine ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontakte, Ansprechpartner und einen Blick auf die unterschiedlichsten Aktivitäten unserer örtlichen Obst- und Gartenbauvereine finden Sie auf dieser Internetseite unter dem Menüpunkt "Vereine".

ACHTUNG - Terminverschiebung JHV - Freitag 24. März 2023

Die Jahreshauptversammlung des Kreisverbands mit Neuwahlen wird auf Freitag, den 24. März 2023 verschoben; 19.00 Uhr im Saal des Gasthofs Alte Mühle, Stegaurach.

Liebe Aktive in den Obst- und Gartenbauvereinen,

„Beste Aussichten" verspricht die Bundesgartenschau, die dieses Jahr in Mannheim stattfindet. Eine mutige Aussage ist das in Zeiten, die viele Menschen als schwierig erleben. Wer sich Herausforderungen stellt, findet neue Wege - so dürfen wir das ambitionierte Buga-Konzept verstehen, das Projekte zu Klima, Energie, Umwelt und Nahrungssicherung vorstellt.

Aktueller denn je ist damit auch die Thematik, mit denen sich unsere Gartenbauvereine von Tag zu Tag auseinandersetzen: Natur, Umwelt, Nahrung aus dem eigenen Garten und das Pflegen und Erleben der Gemeinschaft vor Ort. Mit einem vielseitigen Jahresprogramm, das praktisches Wissen zu Obst- und Gemüsebau, Naturerlebnis und Umweltschutz anbietet, möchten wir Sie auch 2023 in Ihrem Engagement unterstützen.

Nach 12 Jahren, in denen ich den Weg unserer Gartenbauvereine als Kreisvorsitzender begleiten durfte, werde ich bei den Neuwahlen im März 2023 nicht mehr kandidieren. Dankbar blicke ich zurück auf wunderbare Begegnungen mit aktiven Menschen, die mit viel Liebe zu ihrer Heimat dafür sorgen, dass unsere Städte, Dörfer und Gemeinden lebens- und liebenswert sind und bleiben. Mit Aktionen wie dem beliebten Tag der offenen Gartentür oder der Zertifizierung von Naturgärten trägt unser Verband dazu bei, die Passion für Natur und Garten weiter zu geben. Auch die Erfolge unserer Ortschaften im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft" auf Bezirks-, Landes- und sogar Bundesebene gehen wesentlich auf den Einsatz unserer Gartenbauvereine zurück. Besonders das Thema Streuobst liegt uns in Oberfranken am Herzen. Mit dem jährlichen Apfelmarkt, der Obstsortenanlage und dem Streuobstlehrpfad „Obstparadies Bamberger Land", der als Außenstandort der Bamberger Landesgartenschau 2012 fungierte und seitdem rege für die Umweltbildung genutzt wird, setzt der Kreisverband Maßstäbe für den Erhalt der ökologisch wertvollen und artenreichen Kulturlandschaft unserer Region.

Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, sich ehrenamtlich zum Wohle der Allgemeinheit zu engagieren. Deshalb ist es umso wertvoller, dass Sie sich für die Umwelt, für die Natur und die Attraktivität unserer Ortschaften einsetzen und sie erhalten. Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute und weiterhin viel Freude, Elan und gute Ideen bei der Arbeit im Verein und im eigenen Garten.

Dr. Günther Denzler
Altbezirkstagspräsident
Kreisvorsitzender

Jahresprogramm 2023