Willkommen beim Kreisverband Bamberg
für Gartenbau und Landespflege

Gartentipp des Monats

Vögel im Garten sind bei jedem gerne gesehen. Sie verdienen unseren Schutz und besondere Aufmerksamkeit - gerade jetzt im Sommer zur Zeit der Jungvogelaufzucht.

mehr...

Kinder- & Jugendarbeit

Wer nie positive Erlebnisse mit Naturerfahrung verbinden konnte, besonders im Kindesalter, entwickelt keine gefühlsmäßige Bindung an die Natur. „Naturbelehrung“ kann allenfalls zu kognitivem Interesse und Einsicht führen, aber nie zu einer im Gefühl verankerten Wertschätzung der Natur.

mehr...

Ihre Ansprechpartner

Als Geschäftsführer des Kreisverbandes Bamberg sind wir für Sie am Landratsamt Bamberg tätig:

Kreisfachberater Uwe Hoff
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-527
uwe.hoff@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur
Tel. 0951/85-534
alexandra.klemisch@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Claudia Kühnel
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-515
claudia.kuehnel@lra-ba.bayern.de

Willkommen auf unserer Internetseite!

Der Kreisverband Bamberg für Gartenbau und Landespflege ist ein Zusammenschluß von 80 Obst- und Gartenbauvereinen in der Stadt und im Landkreis Bamberg.

Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe einen Obst- und Gartenbauverein, der Sie in vielfältigen Fragen des Gartenbaus, wie z.B. Gartengestaltung, Sortenwahl, Pflanzenschutz und Düngung gerne berät. Zahlreiche Kurse, Vorträge, Seminare, Lehrfahrten, Gartenbegehungen und gesellige Veranstaltungen runden das Angebot der örtlichen Gartenbauvereine ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so setzen Sie sich bitte mit Ihrem örtlichen Obst- und Gartenbauverein in Verbindung. Adressen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite unter dem Menüpunkt "Vereine".

Einladung zum Treffen der Jugendvertreter am 18. Juli

Am Mittwoch, den 18. Juli um 17:30 Uhr sind alle Vereine des Kreisverbands herzlich eingeladen, ihre in der Kinder- und Jugendarbeit aktiven Mitglieder zu unserem alljährlichen Treffen der Jugendvertreter zu entsenden. Wir treffen uns am Gärtner- und Häckermuseum Bamberg, Mittelstraße 34, 96052 Bamberg.

Wie jedes Jahr dient der Erfahrungsaustausch dazu, neue Anregungen und Ideen für die Jugendarbeit im Verein zu bekommen. Das Treffen ist offen für alle, egal, ob Sie in Ihrem Verein eine feste Kinder- und Jugendgruppe haben oder ob Sie einzelne Aktionen für Kinder im Jahresprogramm anbieten. Natürlich sind wie immer auch die Vereine willkommen, die gerade erst darüber nachdenken, sich in der Jugendarbeit stärker zu engagieren.

Passend zum Jahresthema Gemüseanbau sehen wir uns das museumspädagogische Angebot des Gärtner- und Häckermuseums Bamberg näher an. Es freut uns besonders, dass wir für das Treffen den Leiter des Museums, Herrn Dr. Hubertus Habel, gewinnen konnten. Er stellt uns speziell einen Rundgang für Kinder- und Jugendgruppen vor, mit dem Thema "Detektive im Gemüse: Auf den Spuren von Bäddalla, Beenädd…" Außerdem zeigt er weitere Angebote des Gärtner- und Häckermuseums für Kinder-und Jugendgruppen.

Anschließend setzen wir das Treffen mit einem Erfahrungsaustausch fort. Hier können sich die "Neuen" Tipps und Anregungen für erste Aktionen von den "alten Hasen" holen. Außerdem können alle im Austausch voneinander profitieren, die schon länger Kinder- und Jugendaktionen in ihrem Verein anbieten. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Hier finden Sie das Gärtner- und Häckermuseum

Kinder- und Jugendwettbewerb "Streuobst-Vielfalt - Beiß rein!"

Der Bayerische Landesverband lädt alle Gartenbauvereine ein, sich mit einer Kinder- und Jugendaktion am landesweiten Wettbewerb "Streuobst-Vielfalt - Beiß rein!" zu beteiligen. Es gibt viel zu entdecken und tolle Preise zu gewinnen! Anmeldung bitte bis spätestens 19. Oktober 2018 an die Kreisfachberater. Als Pate des Wettbewerbs hat der Donikkl sich schon einmal auf der Streuobstwiese umgesehen:

Hier gibt's alle Infos zum Wettbewerb:

Streuobst-Vielfalt - Beiß rein!

Was das Gärtnerherz begehrt - Tag der offenen Gartentür am 24. Juni 2018

Ein Garten ist ein persönlicher Ort. Private Gärten besuchen zu dürfen ist immer eine Freude und ein besonderes Privileg.

Am Sonntag, den 24. Juni 2018 öffneten dreizehn private Gärten in Buttenheim und Gunzendorf ihre Tore für interessierte Gartenfreunde. Die Veranstaltung lädt seit 1997 in Oberfranken dazu ein, grüne Refugien zu genießen, sich mit den Gartenbesitzern auszutauschen und neue Ideen für den Anbau von Obst und Gemüse oder die Gestaltung von blütenreichen, bienenfreundlichen Beeten zu sammeln.

Der Kreisverband dankt allen Gartenbesitzern, die ihre Gärten gezeigt haben, außerdem den Gartenbauvereinen Buttenheim und Gunzendorf für ihren tatkräftigen Einsatz vor Ort und dem Markt Buttenheim, sowie den Feuerwehren Buttenheim und Gunzendorf für ihre Unterstützung!

Hier gibt es einige Impressionen vom Sonntag in Buttenheim und Gunzendorf:

Tag der offenen Gartentür 2018

v.l.: Kreisvorsitzender Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Dr. Hubertus Habel (Gärtner- und Häckermuseum), Staatsministerin Melanie Huml

Auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbands gab es allerhand Hinweise für das kommende Vereinsjahr und einen Rückblick auf die geleistete Arbeit des letzten Jahres. Ehrengäste Staatsministerin Melanie Huml, Landrat Johann Kalb und Wolfgang Kießling, Leiter der Abteilung Land- und Dorfentwicklung am Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken, fanden lobende Worte für das ehrenamtliche Engagement der Obst- und Gartenbauvereine für Kultur, Umwelt und Gesundheit.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des Kreisverbands