Gartentipp des Monats

Nisthilfen für Wildbienen sind schnell gebastelt. Damit die neue Wohnstatt auch gut angenommen wird, finden Sie hier praktische Tipps.

mehr...

Wie lebendig ist Euer Garten?

Teilt Eure Gartenerlebnisse, sendet uns Eure Fotos und erzählt uns, was Euch begeistert an Blumen, Tieren, Obst, Gemüse und allen möglichen kreativen Ideen zum Gartenleben 2020!

Ein paar Anregungen für Euren Beitrag findet Ihr hier...

Was fliegt denn da?

Schmetterlinge, Bienen, Käfer und andere Insekten sind das ganze Jahr von Blüte zu Blüte unterwegs. Wer einen naturnahen Garten mit vielen unterschiedlichen Lebensräumen, Unterschlupf, Nektar und Pollen für die heimischen Insekten anbietet, findet bald täglich neue Besucher an den blühenden Pflanzen.

Lieblingsplätze

Ein Garten ist ein Stück Natur vor der Haustür. Wie gut ein bisschen Erholung im Grünen tut, wissen wir - hoffentlich - alle. Wo ist Euer Lieblingsplatz im Garten? Zeigt her, wo Ihr Euch so richtig pudelwohl fühlt, egal ob mit einem guten Buch, Musik auf den Ohren, einer Tasse Kaffee oder einer kühlen Kräuter-Limo.

Back to the Roots!

Gemüseanbau ist nichts für Leute von vorgestern. Wer schon einmal im eigenen Garten Radieschen, Salat, Tomaten oder Kürbisse geerntet hat, wird wissen, wie gut das alles schmeckt, wenn es ohne chemische Keule groß gezogen und frisch geerntet wurde. Zeigt uns Eure Erfolgserlebnisse, Eure Geheimtipps, Euer Lieblingsgemüse und Eure besonderen Sorten!

Gartenprojekte für Kids und Teens

Gibt es Gartenideen, die besonders mit Kindern Spaß machen? Habt Ihr gebastelt, gebaut, selbst gesät und geerntet, etwas für die heimischen Tiere getan oder einfach mal so richtig getobt? Teilt Eure besten Einfälle mit anderen Garten-Familien!

Zauber des Augenblicks

Morgentau auf einer Glockenblume im ersten Licht des Tages - Momente wie diesen einzufangen, das erfordert Zeit, Ruhe und Gelassenheit. Jedes Wetter und jedes Licht hat seine eigene Qualität. Ein guter Gärtner ist immer auch ein guter Beobachter. Was beobachtet Ihr in Eurem Garten? Im Großen oder Kleinen, in einer einzelnen Blüte oder einem Blatt?

Obst in Hülle und Fülle

Ein Apfel, der richtig nach "Apfel" schmeckt, der mal einen Fleck oder eine Beule haben darf, der schon zu Großmutters Zeiten am Hof gepflanzt wurde - das sind die echten Schätze, die in unseren Gärten schlummern. Aber auch moderne Sorten, die sich durch Pilzresistenz oder Ernteertrag auszeichnen, sind ein Gewinn für den heimsichen Garten. Welches Obst schmeckt Euch am besten? Welche Beeren sind für Euch der Inbegriff des Sommers? Was lässt sich daraus Leckeres backen oder kochen? Zeigt es her!

Kreativer Freiraum

Was es nicht alles im Garten zu erledigen gilt... Neben der Arbeit bietet das grüne Refugium aber auch viel Platz für die eigene Schaffenskraft. "Kunst" müssen wir das nicht nennen, eher kreative Spielerei. Was möchtet Ihr uns zeigen, das nicht aus der Retorten-Deko-Fabrik stammt, sondern Eurem Garten die persönliche Note verleiht?

Blüten, Blüten, Blüten

Blumenrabatten mit Stauden in allen Farben sind ein Traum, dem wohl jeder im Lauf seiner Gärtnerkarriere einmal verfällt. Und warum auch nicht? Die blühenden Stauden, egal ob heimisch oder wildfremd, erfreuen nicht nur unser Auge, sondern bieten auch Nahrung für nützliche Insekten. Optimal ist es natürlich, wenn wir es schaffen, neben den Exoten auch heimische Blütenschätze in unsere Beete zu bringen. Was ist Eure Lieblingsblume? Welche Pflanzenkombination findet Ihr besonders charmant? Habt Ihr Tipps für problematische Standorte?

Hoch hinaus...

...will das Fassadengrün. Eine Rose an der Eingangstür, ein echter Wein auf der Pergola an der Terrasse, ein wuchsstarker Blauregen, der sensationell über's Ziel hinaus schießt - solche Fotos freuen uns besonders. Überall da, wo wir Gebäude mit einem grünen Mantel versehen, bieten wir nicht nur Lebensraum für Vögel und Insekten, sondern senken auch die Temperatur der Fassadenflächen und verringern damit die Aufheizung unserer Wohnquartiere an heißen Sommertagen.