Gartentipp des Monats

Blumenwiesen und Blühflächen mit heimischen Wildblumen können auch im Hausgarten gedeihen und dort wertvollen Lebensraum für Bienen und viele andere heimische Tierarten bieten. Hier finden Sie Tipps zur Anlage Ihrer Blumenwiese!

mehr...

Samstag, 13. Juli 2019

Gartenpflegerkurs 3 - Essbare Blüten

Kapuzinerkresse ist nicht nur hübsch, sondern auch gesund

"Das Auge isst mit!" Diese alte Weisheit hat einen wahren Kern, denn tatsächlich steigt der Genuss und die Wertschätzung von gutem Essen, wenn das Mahl ansprechend präsentiert wird - Gourmetköche machen es vor. Der Trend, auf raffinierte Blüten-Deko zurück zu greifen, hat in Zeiten, in denen viele Rezepte in den sozialen Medien getauscht und präsentiert werden, noch einmal kräftig an Schwung gewonnen.

Dabei ist das bunte Extra auf dem Teller viel mehr als nur Dekoration: Neben dem hübschen Anblick haben viele Blüten einen hohen gesundheitlichen Wert und geben durch ihr Aroma einem Gericht erst den richtigen Pfiff.

Der Anbau von essbaren Blüten ist auch für den eigenen Garten ein Gewinn. Denn natürlich fördert die bunte Blütenvielfalt auch vielfältiges Insektenleben.

In unserem Seminar haben Sie die Möglichkeit, sich die spannende Welt der essbaren Blüten auf der Zunge zergehen zu lassen.

Am Vormittag bringt uns Kräuter- und Gemüse-Expertin Dr. Christiane Löffler in einem Vortrag näher, welche Blüten sich tatsächlich zum Verzehr eigenen und ergänzt den theoretischen Seminarteil mit ungewöhnlichen Kostproben.

Hauswirtschaftsmeisterin Karin Seubert wird am Nachmittag leckere Gerichte mit uns zubereiten, bei denen essbare Blüten eine Hauptrolle übernehmen. Eine interessante Rezeptesammlung dürfen Sie mit nach Hause nehmen. Im Anschluss an den praktischen Teil werden wir das selbst Gekochte oder Gebackene mit Genuss verzehren.

Programm

9.00 Uhr - Begrüßung

9.15 Uhr - Vortrag: "Essbare Blüten", Referentin: Dr. Christiane Löffler, Dettelbach ("Kreutermeisterey")

11.15 Uhr - Kurze Pause

11.45 Uhr - Zubereitung von raffinierten Spezialitäten mit Blüten, Referentin: Karin Seubert, Steppach, Technikerin für Hauswirtschaft und Ernährung, Ernährungsfachfrau und Kräuterpädagogin

ca. 16.00 Uhr    Seminarende

Veranstaltungsort:
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Abteilung Hauswirtschaft, Schillerplatz 15,
96047 Bamberg, Lehrsaal und Lehrküche
(Parkplätze am Amt vorhanden)

Kosten: Gartenbauvereinsmitglieder 15,- Euro
Nichtmitglieder 20,- Euro

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar "Essbare Blüten" am Samstag, den 13. Juli 2019 in Bamberg an und bestätige, dass ich den Datenschutzhinweis gelesen habe.

Datenschutzhinweis
Anrede*
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ*
Ort*
E-Mail
Telefon*
Mitglied im Obst- u. Gartenbauverein
Bemerkungen
Phone

Für Fragen zum Seminar stehen Ihnen die Kreisfachberater am Landratsamt Bamberg gerne zur Verfügung:

Kreisfachberater Uwe Hoff
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-527
uwe.hoff@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Alexandra Klemisch
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur
Tel. 0951/85-534
alexandra.klemisch@lra-ba.bayern.de

Kreisfachberaterin Claudia Kühnel
Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau
Tel. 0951/85-515
claudia.kuehnel@lra-ba.bayern.de